Sonntag, 28. April 2013

Schöner Regen.



... the rain is gone // I can see all obstacles in my way // Gone are the dark clouds that had me blind // It's gonna be a bright, bright sunshinin' day // It's gonna be a bright, bright sunshinin' day...



Ok, der Regen macht noch nicht die Biege, zumindest bei uns nicht, aber beim Durchforsten meiner Fotos ist mir dieses hier begegnet und da dachte ich, das wird gepostet. Entstanden vor ungefähr zwei Wochen direkt vor unserem Fenster. Regenbogen haben sowas Faszinierendes, Bezauberndes. Auch wenn sie so schlicht wissenschaftlich erklärbar sind lösen sie in mir immer wieder Kindheitsgefühle aus und die Frage was verbirgt sich wohl am Ende des Bogens? 


Ein Korb voll Gold wär nich schlecht. 


Naja, auf jeden Fall hat es mich nach diesem ekligen Wochenende hier gleich positiv gestimmt und ich dachte, vielleicht kann ich das an den ein oder anderen Leser so auch übertragen. 


Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!



Mittwoch, 24. April 2013

Bunt.



Diese Woche war ich schon fleißig. Hab ein paar Sachen ausprobiert, die jetzt noch verfeinert werden wollen. Allerdings wäre es dazu nicht schlecht gewesen mir mal aufzuschreiben wie ich da was genau gemacht habe. Blöd. Maschen zählen mag ich auch nicht. 

Ich habe mir vorgenommen ab sofort Sommerhüte zu häkeln. Da habe ich nun eine meiner Meinung nach voll tolle Form gefunden und erhäkelt und jetzt ist natürlich wieder die Wolle alle. Die Kiste quillt zwar über, aber irgendwie fehlt immer genau das, was ich für mein Vorhaben brauche. Also, wieder ab in den Laden.

Wenn die bald entstehenden Hüte gefallen und ichs schaffe mir ein Konzept aufzuschreiben, dann möchte ich hier auch mal Anleitungen posten. 

Bis bald!

Sonntag, 21. April 2013

Ein bisschen von hier.

Ich dachte ich fang mal an so ein bißchen von meinem Alltag preiszugeben.

Ein Familienalltag, bei dem ich immer hoffe, er möge bei anderen auch so sein. Mit Lachen, Streiten, Toben, Müde sein, Dauerchaos (obwohl ich gefühlt immer am Aufräumen bin) und mit "nachbarn"-aufreibenden Geräuschkulissen. Aber so wollten wir es und so lieben wir es. Meistens.

Die Fotos sind heute an einem träääägen Sonntag entstanden. Heute haben wir die Wohnung kaum verlassen und so mussten die Osterhasen endlich mal dran glauben. Der Kuchen war echt lecker. Anders schaffen wir es immer nicht die Riesenmengen Osterschokolade zu verwerten.

Dann wurde noch wie am Fließband gekünstlert und mit den Bildern unser Flur tapeziert – eine echte Künstlergalerie laut Tochter. Nebenbei sind wieder die Bälle durch die Zimmer geflogen und wie durch ein Wunder wurde wieder kein Kerzenständer o.ä. abgeschossen. Er weiss halt doch genau was er tut, unser Kleiner. Ha. Auch wenn's nicht immer so aussieht. Ach ja, nach dem Bilder-Tapezieren ist mir dann aufgefallen, dass ich manchmal doch ein bisschen Einfluss auf meine Kinder habe, denn meine Tochter hat mich zum Schluss aufgeklärt, dass sie die Bilder nur aufgehängt hat, damit sie sie verkaufen kann. So wie ich meine Hobbysachen verkaufe. Und jedes Bild kostet, aufgepasst (!), 1 EURO. Es soll nämlich dann auch für ein eigenes Pony reichen.

Kinder sind toll.

Hallo!

Hier bin ich.
Hausfrau, Mami von zwei Flitzrabauken/innen, ehemalige und vielleicht bald mal wieder Mediengestalterin und fleißige Häklerin. Der Name von meinem Blog ist entstanden durch eine meiner (mal wieder nicht zu Ende geführten) Ideen, nämlich ein Kinderbuch zu erfinden. Und da spielte eine Wunschblume die große Rolle. Naja, jetzt hat sie eben hier ihren Auftritt. Außerdem darf man in meinem Shop auch jeden Wunsch äußern und Blumen tauchen auch immer wieder auf.

Hm, ich glaube, jetzt setze ich mich nochmal mit der Gestaltung meines Blogs auseinander und bereite mich auf die nächsten Posts vor. Und dann gehts los...   Jippieh!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...