Dienstag, 28. Mai 2013

Sommerhüte im Anmarsch...


...im Gegensatz zum Sommer. Ein Hut ist schon fertig und der nächste fast. Ich hatte mal wieder einen kurzen Motivationsschub und bin nun auch zufrieden mit der Form. Bisher hab ich das immer nich so gut hingekriegt. Und deshalb hab ich mir jetzt auch die Maschen aufgeschrieben, damit ich das wieder schaffe. Wer möchte kann diesen (also den roten) Hut ganz einfach nachhäkeln.

Hier die Anleitung:

4 Luftmaschen häkeln und diese mit einer Kettmasche zu einem Luftmaschenring schließen. In diesen Ring häkelt man nun 6 feste Maschen (1. Runde), diese aber nicht mit einer Kettmasche schließen. In der 2. Runde in jede der 6 Maschen 2 feste Maschen häkeln (=12 Maschen). In der 3. Runde in jede 2. Masche 2 feste Maschen häkeln (=18 Maschen). So nimmt man in jeder Runde 6 Maschen zu, indem man einfach zwischen den Zunahmen eine weitere Masche zählt. Das macht man nun so lange, bis man den gewünschten Kopfumfang erreicht hat. Also pro Runde immer 6 Zunahmen.

Dann häkelt man ohne Zunahmen weiter bis man die gewünschte Höhe erreicht hat. Ist man soweit, kommt eine Runde, in der man jede 3. Masche wieder zunimmt. Dann häkelt man wieder ca. 10-15 Runden ohne Zunahmen.

Wer möchte kann noch diesen Blütenrand in einer anderen Farbe dazu häkeln. Der geht folgendermaßen: Eine Runde normal umhäkeln in der neuen Farbe, dann ein halbes Stäbchen und ein Stäbchen in eine Masche häkeln, in die nächste Masche ein Stäbchen und ein halbes Stäbchen, dann in die 3. und die 4. Masche jeweils eine Kettmasche. Diese Schritte wiederholen bis zum Schluß und fertig. :-) VIEL SPASS.

Wenns nicht ausführlich genug ist bitte einfach nachfragen! Das ist meine erste selbst geschriebene Anleitung!

LG Vroni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...