Dienstag, 27. Mai 2014

▸ AUSLOSUNG GEWINNSPIEL! AND THE WINNER IS.......

Ich freue mich sehr, euch heute die Gewinnerin des Gewinnspiels zu meinem ersten Blog-Geburtstag mitteilen zu können. Außerdem möchte ich mich bei euch für die zahlreiche Teilnahme und das somit verbundene Interesse an meinem Shop bedanken! Das hat mich wirklich total umgehauen! Ich dachte noch, bei meinen paar Kleinigkeiten im Shop hat wahrscheinlich garniemand Lust sich zu beteiligen. Die Gewinnerin kann die Tage vielleicht eine kleine Aufmunterung gebrauchen und deshalb freue ich mich sehr, dass es sie erwischt hat! Bitteschön:




Liebe Papagena! 
Ich werde dich gleich noch per Mail kontaktieren und dann kannst du ja drauf los bestellen, wenn dir danach ist! 

An alle anderen: VIELEN DANK FÜRS MITMACHEN!!!!!

Eure


Sonntag, 25. Mai 2014

▸ 7 SACHEN SONNTAG // 41

Letzte Woche gabs ja keine 7 Sachen, da ich mein Gewinnspiel gestartet habe und wollte, dass das eine Weile im Blog oben steht. Und prompt kamen tatsächlich ein paar Beschwerden über das Fehlen. Da fühlte ich mich sehr geehrt. Irgendwie habe ich nicht gedacht, dass es Leute gibt, die schon darauf warten und freue mich heute umso mehr, wieder einen schönen Tag in 7 Bildern zeigen zu können:


# 1
Lecker Frühstück, heute mit Übernachtungsgast.



# 2
Rezepte in ein neues Büchlein übertragen, das alte war
schon so verloddert.



# 3
Porsche-Rallye auf dem Spielplatz unterstützt (das Ding musste auch
von der Rutsche runterfahren).



# 4
Lecker Essen gekocht.



# 5
Ein Paket gepackt für die Reise auf den Mond.
Das wäre gestern in echt eine Idee gewesen, heute aber nur im Spiel :-)))



# 6
Die übliche Fuhrparks-Beseitigungszeremonie.
(Oh mann, und das mit 3. Bin gespannt, wo das noch hinführt.)



# 7
Auf der Couch dann endlich mal die Teilnehmer des Gewinnspiels zusammengetragen!

Vielen Dank fürs Mitmachen! Der Gewinner wird die nächsten Tage bekanntgegeben und kontaktiert!


Eure


... Wer mitmachen will kann sich beim Grinsestern verlinken ...

Donnerstag, 22. Mai 2014

▸ URLAUBSERINNERUNGEN

Kennt ihr das? Das Wetter zeigt sich langsam sommerlich, morgens scheint es strahlend hell durch die Rollläden und alles läuft dann irgendwie geschmeidiger? So ist das bei mir immer. Ich bin echt sonnenabhängig. Wehe, die Sonne ist nicht da. Und jetzt, da das Wetter hier so schön ist, mache ich Jack Johnson an, räume auf, hänge Wäsche auf den Balkon und freue mich. Und automatisch kommt dann auch das Urlaubsfeeling und die Erinnerung an unsre letzten schönen Besuche in San Vincenzo. Dieses Jahr werden wir wohl keinen großen Sommerurlaub machen, da wir schon im Winter einen teuren Spaß gebucht haben. Nichtsdestotrotz kann ich mich ja an unseren Fotos erfreuen. 












Manchmal ist das Glückgefühl der Erinnerung an den Urlaub stärker, als im Urlaub selbst. Wisst ihr was ich meine? Man hat warmes Wetter, die Kids spielen mit Wasser und schon ist man zurückversetzt in die heiße, plätschernde und entspannte Umgebung am Strand oder am Pool und sehnt sich richtig danach. Egal, wie schön es zuhause oder im Freibad ist - das, was man im Urlaub spürt, kann man hier nicht nachahmen. Weg sein, das ist einfach das Geheimnis. Aber ich freue mich trotzdem sehr über unser sommerliches Wetter heute!


>Hier< damit ihr ein bißchen mitfühlen könnt. 


Vergesst nicht mein Gewinnspiel bis Sonntag!!!!


Schöne Tage euch und bis bald!


Sonntag, 18. Mai 2014

▸ GRUSSKARTEN UND DANKESCHÖN MIT JUBILÄUMS-GIVE-AWAY!!!

Hallo, ihr Lieben!

Ich habe meinen Shop ein wenig aufgefüllt mit ausgefallenen Grußkarten und möchte euch die gerne zeigen.





Und ich habe noch ein paar Postkarten drucken lassen, die man einfach zum Dekorieren oder für einen netten Gruß zwischendurch nutzen kann.




Schaut doch mal in meinem Shop vorbei. Solltet ihr dort nämlich Dinge finden, die euch gefallen, dachte ich mir, wäre mein 1. BLOG-GEBURTSTAG ein Super-Anlass, um euch mit etwas daraus zu überraschen. Nach einem Jahr macht mir das Bloggen nämlich immer noch sehr Spaß und ich erinnere mich daran, dass ich mich damals über 1000 Seitenaufrufe und 4 Leser gefreut habe wie ein Honigkuchenpferd. Mittlerweile sind es ca 21000 Seitenaufrufe und zusammengerechnet etwa 100 feste Leser!!!!! Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie ich mich jetzt freue! Unbeschreiblich!

Ich hatte eigentlich vor etwas Spezielles als Give-Away für euch vorzubereiten, allerdings bin ich in letzter Zeit nicht dazu gekommen, und mein Geburtstag ist schon wieder fast einen Monat rum. Nichtsdestotrotz muss es nach einem Jahr Treue und Spaß und Zuhören natürlich etwas geben. 

Deshalb schenke ich euch einfach einen Gutschein für meinen Shop:






Der Gewinner kann sich dann einfach dort bedienen und sich die Dinge aussuchen, die ihm/ihr gefallen in einem Wert von 20 Euro!!!

Das ist doch eigentlich besser und individueller als etwas Vorgegebenes. Wie findet ihr das? Ich hoffe es freut euch und ihr werdet gerne an dem Gewinnspiel teilnehmen!


Mitmachen kann jeder:

- ab 18 Jahren
- aus Deutschland, Österreich oder Schweiz
- mit oder ohne Blog (dann aber bitte die Emailadresse mit angeben)

Was ihr dafür tun müsst:
Hinterlasst einfach einen Kommentar (hier oder auf Facebook) mit einer Kontaktmöglichkeit.

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Gewinnspiel teilt (dafür könnt ihr auch gerne das Bild mit dem Hündchen mitnehmen)! Fürs Teilen oder auf dem eigenen Blog erwähnen, gibts natürlich jeweils Extra-Lose.



Ende ist in einer Woche Sonntag, der 25. Mai 2014 um 20.00 Uhr!

Also, rein in den Lostopf und viel Glück!

❤️ Und vor allem: DAAAAAAAAAANKEEEEEEEEEEEEEE für eure Treue!!!! Ihr seid toll!!!! ❤️




Donnerstag, 15. Mai 2014

▸ OH MANN.


Als ich diese Woche mit meiner Familie am Mittagstisch saß und mich gefragt habe, wie es sein kann, dass man am Tag ständig solche Stimmungswechsel haben kann und ob ich eventuell langsam ein Fall für die einsame Insel bin.....

... Ja, ein gutes Buch, ein Cocktail und das Wasserrauschen um mich herum... mehr brauche ich eigentlich nicht ...

.... aber wieder zurück zur Sache. Als ich wie gesagt am Tisch saß, während mein Kleiner sich frohen Mutes Pfannkuchen mit Nutella, Hackfleisch und Petersilie auf den Teller schaufelte und die Große unbedingt Apfelmus aus einem Babyfläschchen trinken wollte und nebenbei auch noch der kleine Fuß ständig zum Trietzen der großen Schwester an deren Stuhl gewackelt hat, woraufhin lautstarkes Gemosere und Eingreifen unsererseits folgte, da habe ich mir gedacht: Wieso ist das manchmal so und auf der anderen Seite herrscht nach 5 min Harmonie pur? 

Nachdem natürlich 3/4 von dem Hackfleisch-Nutella-Gemischs liegen geblieben sind und das mit dem Apfelmus auch reine Zeitverschwendung war, haben die beiden dann beschlossen mit Murmeln zu spielen. Diese mussten dann von der Leiter eines Feuerwehrautos runterrollen aufgrund eines wichtigen Notfalls, oder so. Wir freuten uns über das Bruder-Schwester-Gespann und deren streitfreie Zeit und überhörten eifrig das lautstarke Geschepper auf dem Fliesenboden. Doch nun sind irgendwie in jeder Ecke der Wohnung (in wirklich jeder!) Murmeln gelandet. Und wer räumt sie auf? Ja, ich weiß, selber schuld...

Unser Kleiner ist zudem gerade schwer am selbstständig werden, was einerseits total schön ist, auf der anderen Seite aber oft einen Wutanfall nach dem nächsten bedeutet, da ich leider nicht auch noch den 3. Kinderriegel erlauben kann, obwohl er mittlerweile sooo schön selber den Kühlschrank öffnen und ans oberste Fach gelangen kann, oder noch den 5. Becher voll gemischter Saft- und Sprudelgemischs, die dann eh keiner trinkt, auch wenn ihm das Einschenken so Spaß macht. 

Das sind diese kleinen Momente in unserem Familienleben, die mich sehnsüchtig zu meiner einsamen Insel ziehen oder auf den Mond wie Julia schon so ehrlich beschrieben hat. :-)


Diese Woche hat uns auch noch ein Magen-Darm-Virus reihum flachgelegt und als ich dran war, haben sich die beiden tatsächlich fast in die Haare gekriegt, wer sich jetzt um mich kümmern darf. Ich habe nicht verstanden, wo das Problem liegt. Mal ehrlich, es ist doch vollkommen ok, wenn mir einer den Kamillentee bringt und der andere die Wärmflasche und so weiter. Das lässt sich doch super einteilen. :-)

Oh mann. 




Aber zum Glück überwiegen die friedvollen und lustigen Momente. Und die Einsichten, wie einfach Kinder eben doch gestrickt sind. 

Ich habe auch ein paar Sprüche diese Woche gesammelt, die so lustig sind und festgehalten werden mussten. Das hätte ich schon viel früher machen sollen. Da wäre schon einiges zusammen gekommen. 

Der Kleine diese Woche, nachdem ich ihn zugedeckt und Gute Nacht gesagt habe: "Mama, du darfst nicht rausgehen!", "Warum denn nicht?", "Na, weil du da bleiben musst!"

Oder meine Große während der Autofahrt, als wir ihr aufgrund der Kommunion die Bedeutung von Paten nochmals erklärt haben: "Cool, wenn Onkel und Tante was passiert, dann kriegen wir meine Cousine!!!!"

Und noch ein Spruch vom Bruder: Abends im TV läuft ein Video von ACDC. Er schaut ganz lange und ruhig zu. Dann: "Was hat der? Ist der krank oder was?" (Ich vermute, er meinte Angus)

Hihi.

Habt ihr Lust mir auch ein paar Sprüche von euren Kindern zu schreiben? Vielleicht mache ich hier mal eine Coole-Kindersprüche-Sammlung. Auja. Da hätte ich Lust zu.

Ich verzieh mich jetzt mit meinem Kamillentee ins Bett und genieße die ruhigen Nachtstunden. 

Bis bald! Eure



Montag, 12. Mai 2014

▸ 7 SACHEN SONNTAG // 40

Etwas arg verspätete 7 Sachen – ganz im Zeichen der Kommunion meiner Nichte. Wir hatten einen Super-Tag! Ich bin ja letzte Woche garnicht zum Bloggen gekommen, aber ich dachte, der 7-Sachen-Sonntag muss wenigstens sein, auch wenns jetzt schon Montag ist. :-/



# 1
Ein soooo schönes Muttertagsgeschenk bekommen! In jedem Herz steckt eine
tolle Aufgabe! (Zimmer aufräumen und so...). Ich bin gespannt.




# 2
Alle in Schale geworfen und ab zur Feier.




# 3
Angestoßen aufs Kommunionskind.




# 4
Geschenk überreicht.




# 5
Regenbogenkuchen gemampft....njam, njam.....




# 6
Deko geknipst.




# 7
Playmobil aufbauen geholfen. Ich liebe es! Immer noch!


Bis hoffentlich bald wieder!!!
Eure


... Wer mitmachen will kann sich beim Grinsestern verlinken ...

Sonntag, 4. Mai 2014

▸ 7 SACHEN SONNTAG // 39

Heute hatten wir einen wunderschönen Tag in der Wilhelma, und da ich deshalb mit meinen Händen kaum etwas anderes Spannendes gemacht habe, außer zu fotografieren, gibt es eben einen 7-Fotos-Sonntag. :-)


# 1




# 2




# 3




# 4




# 5




# 6




# 7



Wie war euer Sonntag?
Bis bald,




... Wer mitmachen will kann sich beim Grinsestern verlinken ...

Samstag, 3. Mai 2014

▸ DANKE FÜR DEN LIEBSTER AWARD!

Ich habe mir jetzt mal die Fragen der Liebster Awards vorgeknöpft, die ich schon vor etwas längerer Zeit erhalten habe! DANKE nochmal dafür an Anie von http://aniesbar.blogspot.de und Sandra von http://www.blog.nachtschwinge.at. Sorry, dass ich so spät dran bin!!!

Den Liebster Award erhalten Blogs, die als besonders lesenswert gelten, aber noch nicht so viele Leser haben. Deshalb fühle ich mich auch sehr geehrt, dass die beiden mit ihren tollen Blogs hierbei an mich gedacht haben!!!





Ich beginne mal mit den Fragen von Anie:

1. Was müsstest du eigentlich gerade tun?
Bügeln, staubsaugen, putzen, für die Kommunion meiner Nichte basteln, einkaufen….. 
ach, wisst ihr was, ich hör jetzt auf, diese Liste würde endlos werden.

2. Was ärgert dich beim Bloggen am meisten?
Dass ich immer nicht das schaffe, was ich gerne machen würde, 
weil ich dann doch das Leben 1.0 wichtiger finde. Es ist verzwickt. :-)

3. Wofür ist es höchste Zeit?
Für die einsame Insel. :-)

4. Wann hast du das letzte Mal jemandem etwas gutes getan?
Das tue ich hoffentlich ständig für meine Kids. Wenn ich nicht grad schimpfend und 
zeternd hinter ihnen her renne. :-) Aber so eine richtig gute Tat, da muss ich echt überlegen….
mein Mann sagt, es sei schon lange her, dass ich IHM was gutes getan habe. Haha. 
Ich melde mich, wenn ich fertig mit Überlegen bin.

5. Welche Farbe wärst du?
Grün! (Die Farbe der Hoffnung) Fand ich schon immer toll und mein allerliebster alter 
Citroen Cx, den ich leider nicht mehr habe, war auch knallgrün. 

6. Was ist die schönste Erinnerung aus deiner Kindheit?
Da gibt es dank meiner tollen Familie wirklich viele. Ich kann euch echt keine bestimmte nennen. 
Ich sag euch einfach ein paar, die mir bei der Frage in den Kopf geschossen sind: 
1. Mein Papa hat mir ein Fahrrad mit Mopedledersitz umgebaut und da war ich dann die Coolste 
in der Straße. 
2. Meine Mama hat mir morgens immer Kaba ans Bett gebracht („Mamaaaaaa, Kaaaaabaaaaaa“) und
3. meine Schwester hat mich mit grüner Witwe versorgt, als sie im Urlaub mal Aufsichtspflicht hatte 
– das war cool. (Da war ich auch schon ein bißchen älter, aber das war meine erste Erfahrung 
mit Alkohol). 

7. Was würdest du heute anders machen?
Mich in der Schule mehr anstrengen. Nicht während der Ausbildung schwanger werden. 
Erstmal selber Geld verdienen. Aber ansonsten kann ich wirklich nicht klagen.

8. Auto, Zug, Fahrrad oder zu Fuß?
Hm…. kommt immer auf die Weite des Weges an und vor allem aufs Wetter. :-)
Aber ich fahre sehr gerne Auto und höre dabei Musik.

9. Spielst du gern? Wenn ja, was?
Backgammon!!!! Da haben meine beste Freundin und ich schon die lustigsten Stunden hinter uns.
Ja, das geht. Auch, wenn das eigentlich ein ruhiges Spiel ist. :-)

10. Wovon kannst du nicht die Finger lassen?
Chips und Schokolade - da bin ich echt suchtgefährdet!

11. Was ich der Welt unbedingt schon immer mal sagen wollte:
SEID LIEB ZUEINANDER!




Und jetzt die Fragen von Sandra:

1. What’s the thing/achievment you’re most proud of?
Zuallererst meine Kinder natürlich und dann hoffe ich bald mehr beruflich zu erreichen, 
auf das ich stolz sein kann. 

2. Is there a food/meal you loved as a child and hate now or vice versa and what is it?
Ich habe früher Rosinen wohl päckchenweise verschlungen und jetzt kriege ich keine einzige mehr
runter. Wahrscheinlich wars damals zuviel.

3. Tell us about a creative or cooking project that went awefully wrong! :)
Ich habe mal einen Fisch so schlimm anbraten lassen, dass vor lauter Qualm der Feuermelder 
losging. :-)

4. Everyone (especially women) has a guilty pleasure like shoes, scarfs, jewellery,…
what’s the thing you can’t walk by, but have to buy?
Mützen. Da habe ich einen echten Spleen. Wobei ich meistens immer die Gleiche trage. 
(Und Taschen, Schuhe, Wolle, Kleider, …………………….)

5. What’s do you do to fight stress?
Ich fange automatisch an „Rudolph, the red nosed reindeer“ zu singen, nicht nur im Winter. 
Ich weiß nicht warum, ich mochte das Lied noch nie sonderlich, und ich weiß auch nicht ob 
das ein unbewusster Hinweis meines inneren Ichs ist, dass ich jetzt das höchste Stresslevel 
erreicht habe oder ob das eine unbewusste Stressbekämpfung ist. 

6. What’s your favourite picture of yourself ever (show us!)?
Da muss ich jetzt echt auf die Suche gehen. Ich glaube es gibt kein einziges, dass ich wirklich 
toll finde, aber welche, die ok sind. :-)

Hier ist eins, das ich gerne mag:






7. Who’s currently your favourite (male) actor and why? Looks? Brains? Talent? ;)
Bruce Willis. So ein bißchen erinnert er mich an meinen Papa – immer cool, unerschütterlich und stets einen lässigen Spruch auf Lager. Nur, dass mein Papa noch keine Häuser zum Einsturz brachte geschweige denn Explosionen ausgelöst hat.  Oder… Moment … ne, da war doch was in seiner Kindheit. Ich weiß aber nicht ob ich das verraten darf. :-) Auf jeden Fall liebe ich alle Filme von Bruce, vor allem die Stirb Langsam Reihe, The Sixth Sense und Sin City.

8. What’s your most hated household core?
Definitiv die Ecke mit dem RIESEN-Wäscheberg, den es immer abzuarbeiten gilt. 
Worin ich irgendwie ganz schlecht bin! :-)

9. Which room in your home is your favourite and why?
Das Wohnzimmer. Hier spielt sich das meiste ab. Hier wird gespielt, hier wird entspannt, gekuschelt, 
gehäkelt, manchmal geschlafen, ich mag die meisten Möbel/Accessoires hier außer der Couch und 
hier steht der Computer.

10. Tell us about a bad habit you’ve got ’cause we all have some.. :)
Da fallen mir einige ein, aber die sind nicht öffentlichkeitstauglich. *räusper*
Aber was wirklich nervig ist, dass ich ständig Dinge anfange und sie nicht zuende bringe. Und, dass 
ich ab und zu wieder rauche, obwohl ich schon entschlossen und lange aufgehört hatte. Und ich vergesse 
ganz oft meine Wäsche in der Maschine und muss sie dann wieder neu waschen, weil sie müffelt. 
Das ärgert immer meinen Mann. Vor allem riecht er das Müffeln schon, wenn ich sage, 
das geht noch. :-)





So, und ich verleihe den Award an folgende tolle Blogger:

http://caroliebtcupcakes.blogspot.de (Caro)

http://www.mycafeaulait.at (Lisa)

http://fraeuleins-tagebuch.blogspot.de (Fräulein)

http://hundenarr.blogspot.de (Karima)

http://liannathome.blogspot.de (Liann)

http://www.zauberbar.blogspot.it (Andrea)

http://www.smillaswohngefuehl.blogspot.de (Smilla)

http://lebens-nah.blogspot.de (Rebecca)

http://misena.de (Nora)

http://tulipandlily.blogspot.de (Steffi und Katja)



Hier meine Fragen an euch:

1. Erzählst du uns dein schönstes Urlaubserlebnis?

2. Was ist für dich in einer Freundschaft das Wichtigste?

3. Was ist dein Lieblingsstück in deiner Wohnung? Zeigst du uns ein Foto?

4. Ohne was kommst du im Alltag nicht aus?

5. Was brauchst du zum Einschlafen?

6. Wo willst du unbedingt mal hin, konntest aber bisher noch nicht?

7. Hast du ein Idol? Wenn ja, wer?

8. Welcher ist dein absoluter Lieblingsfilm und warum?

9. Was würdest du als deine Stärke bezeichnen oder anders gesagt, gibt es etwas wofür andere dich manchmal bewundern?

10. Was macht deinen Blog besonders?


Puh, geschafft! Ich danke nochmal für den Award und hoffe sehr meine Auserwählten freuen sich auch und ich bin gespannt auf die Antworten von allen, die mitmachen! 
Ganz liebe Grüße!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...